top Kirche

EV.-LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDE NIEBÜLL

OSTERKAPELLE AUF DEM PARKFRIEDHOF (1935)

Für 1 Dänische Krone „verkaufte" 1971 die Kirchengemeinde Tondern eine Kanzel mit Schnitzereien von Heinrich Sauermann, FIensburg, und ein Holzkreuz an die Kirchengemeinde Niebüll für die Ausstattung der Osterkapelle.


Die historische Glocke von 1812 von der Glockengießerei Beseler aus Rendsburg, früher im Glockenturm der Apostelkirche Deezbüll, läutet am Ende des Tages und des Lebens. Während die Glocken der Christuskirche und der Apostelkirche das neue Jahr einläuten, läutet die Friedhofsglocke das alte Jahr aus.


Die Osterkapelle ist nur bei Trauerfeierlichkeiten geöffnet.

P1040254

1935 wurde auf dem 1881 neu eingerichteten Friedhof jenseits der Bahnlinie nach Sylt eine kleine Friedhofskapelle gebaut, die man 1995 um einen Glockenturm erweiterte und ihr mit Hinblick auf die christliche Auferstehungshoffnung den Namen OSTERKAPELLE gab.

Fuß

EV.-LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDE NIEBÜLL

Tel. 04661-8381                     Fax 04661-8386                     buero@kirche-niebuell.de