top Kirche

EV.-LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDE NIEBÜLL

Die Konfirmation


Konfirmation, das heißt ins Deutsche übersetzt: Bestätigung oder auch Bekräftigung. Mit ihrem „Ja“ im Konfirmationsgottesdienst bestätigen die Konfirmanden und Konfirmandinnen selber noch einmal das Ja, das ihre Eltern stellvertretend für sie bei der Taufe als Säugling oder kleines Kind gesprochen haben. Sie bekennen sich damit zu ihrem Glauben und zur Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche.

Damit sie diese Entscheidung auch in dem Wissen darum, was denn Glaube und Mitgliedschaft in der Kirche für sie bedeuten, treffen können, geht der Konfirmation ein gemeinsamer Unterricht voraus. Dieser beginnt in unserer Gemeinde jeweils nach den Sommerferien und endet mit den Konfirmationsgottesdiensten im darauffolgenden Frühjahr, meist Ende April oder Anfang Mai.

Im Unterricht werden unterschiedlichste Themen wie „Was ist die Bibel und wie entstand sie?“, „Was wissen wir von Jesus Christus?“, „Gibt es ein Leben nach dem Tod?“, „Was sind Sekten?“ und vieles andere besprochen. Die Unterrichtsgruppen kommen 1x pro Woche wöchentlich zum Unterricht im Gemeindehaus zusammen; derzeit finden die Treffen am Dienstag bzw. Donnerstag statt. Neben der Teilnahme am Unterricht gehört auch der regelmäßige Besuch von Gottesdiensten und das Auswendiglernen von zentralen Texten wie dem Vater unser oder dem Glaubensbekenntnis dazu.

Im Unterricht wird regelmäßig mit der Bibel gearbeitet; verwendet wird die Übersetzung der Bibel nach Martin Luther in der aktuellen Fassung; für diejenigen, die keine eigene Bibel haben, wird eine Sammelbestellung durchgeführt (Kosten Stand 2015: € 10,00 pro Bibel, das Geld wird im Unterricht eingesammelt).


Die Anmeldung zur Konfirmation erfolgt durch die Eltern oder einen Elternteil im Kirchenbüro in dem Jahr, in dem der Unterricht beginnen soll (meist vor den Sommerferien). Es ist sinnvoll, eine Geburts- oder Taufurkunde mitzubringen, da die Daten von Geburt und Taufe für die Anmeldung erforderlich sind. Ist die/der Jugendliche noch nicht getauft, erfolgt diese noch vor der Konfirmation. Angemeldet werden können alle Jugendlichen, die zum Zeitpunkt der Konfirmation das 14. Lebensjahr vollendet haben. Ausnahmen hiervon sind ggf. mit dem Pastor zu besprechen.


Die Verteilung auf die einzelnen Unterrichtsgruppen wird bei einem ersten gemeinsamen Treffen nach den Sommerferien bekanntgegeben; besondere Wünsche (z.B. Unterricht zusammen mit Freunden, etc.) können bei der Anmeldung benannt werden und werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Das jeweilige Konfirmationsdatum wird in den ersten Wochen des Unterrichts bekanntgegeben.


Fuß

EV.-LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDE NIEBÜLL

Tel. 04661-8381                     Fax 04661-8386                     buero@kirche-niebuell.de